64 Schüler beim „Tag der Finanzen“ der HfWU
5. November 2019

Anlässlich des „16. Tages der Finanzen“ der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) Nürtingen-Geislingen besuchten 64 Schüler des Geislinger Wirtschaftsgymnasiums, die das Profil „Finanzmanagement“ gewählt haben, einen Vortrag zum Thema „Die Welt im Krisenmodus – navigieren in schwierigem Gelände“.

In der voll besetzten Nürtinger Stadthalle lauschten die Zuhörer den Ausführungen von Ökonom Professor Franz Josef Radermacher und der anschließenden Diskussionsrunde.

Die Lösung für die Nachhaltigkeitsproblematik sieht Radermacher nicht, wie andere Kollegen, in der Umstellung auf E-Mobilität und aufwendigen energetischen Umbau, sondern in der Nutzung klimaneutraler synthetischer Kraftstoffe. Außerdem müsse ein gut geplantes Kreislaufsystem unter anderem durch Aufforstungen und den Schutz der Regenwälder die Umweltbelastungen kompensieren.

Die sehr konkreten und überraschend optimistischen Ideen des Club-of-Rome-Mitglieds fanden auch die Schüler interessant. So resümierten Luis Garcia Perez und Daniel Itermann aus der elften Klasse, dass ihnen der Vortrag neue Sichtweisen auf dieses komplexe Thema eröffnet und sich der Besuch am Nürtinger Standort der Hochschule allemal gelohnt habe. Begleitet wurden die Schüler von den Lehrern Birgit Scheifele, Tim Noherr und Stefan Wachtler.

Kaufmännische Schule Geislingen
X