Berufsinfos aus erster Hand beim Ausbildungsforum
31. Oktober 2010

Das Ausbildungsforum der Kaufmännischen Schule Geislingen hat schon langsam Tradition. Nach den erfolgreichen Durchgängen in den letzten zwei Jahren waren dieses Mal auf Einladung von Abteilungsleiterin Marianne Kneer wieder die Agentur für Arbeit und die IHK Göppingen dabei, sowie neu die Handwerkskammer. Das Team der Agentur für Arbeit wurde vertreten durch Thorsten Fischer, Lothar Hentschel, Corina Stegmaier und Thomas Schäfenacker. Für die IHK Göppingen waren die Ausbildungsberaterinnen Karin Meissner und Petra Dauser vor Ort und die Handwerkskammer Stuttgart wurde von Melanie Wenzel und Patrick Wolf repräsentiert.  Alle Schülerinnen und Schüler aus den Berufskolleg-Klassen (BK1) sowie der Wirtschaftsschule (WS2) erhielten in Begleitung ihrer Fachlehrer einen Überblick über das breite Angebot an offenen Ausbildungsstellen im Umkreis von Geislingen. Dass sich die Schüler der Kaufmännischen Schule hauptsächlich für kaufmännische Ausbildungsberufe interessierten überrascht nicht: Von Steuerfachangestellten

über Industriekauffrau bis hin zu Automobilkaufmann wurde ein breites Spektrum nachgefragt. Die Schüler sollten sich bei der Schulveranstaltung konkrete Stellenanzeigen heraussuchen, auf die sie sich bewerben möchten. Die beim Ausbildungsforum anwesenden Betreuer helfen auch bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen oder bei der Vorbereitung auf die Einstellungstests. Auch werden weitere Berufsberatungstermine im Laufe des Schuljahres angeboten und es besteht die Möglichkeit, sich direkt vor Ort in den Geschäftsstellen zu informieren. Die Unterstützung kommt bei den Schülern gut an. So lobte WS2-Schüler Kevin Sari, dass ganz konkrete Praxistipps gegeben wurden und auf alle Fragen eingegangen wurde. Seine Mitschülerin Lena Haas zeigte sich für die Unterstützung bei den Bewerbungsunterlagen dankbar und findet auch das ausgeteilte Übungsheft für die Einstellungstests sinnvoll. Die Schüler des BK2, die bei Lothar Hentschel zur Einzelberatung waren, streben zu etwa gleichen Teilen ein Studium bzw. eine Ausbildung an. Über das Ausbildungsforum hinaus können sich interessierte Schülerinnen und Schüler über folgende Adressen informieren: www.ihk-lehrstellenboerse.dewww.stuttgart.ihk24.de/Fuer-Azubis, www.hwk-stuttgart.de oder www.jobboerse.arbeitsagentur.de oder indem sie direkt mit den oben vorgestellten Beratern Kontakt aufnehmen.

Kaufmännische Schule Geislingen
X