Erst Obstspieße, dann zum Kick-Off
9. Mai 2015

Kaufmännische Schule in Geislingen rückt das Thema Gesundheit in den Fokus

Gesundheit macht Schule. Unter dieses Motto könnte man Aktionen stellen, die die Kaufmännische Schule Geislingen seit diesem Schuljahr veranstaltet. Nun fand erstmals ein „Gesunder Mittagstreff“ statt. Nicht Pommes und Burger standen da auf dem Speiseplan, sondern Snacks wie Obstspieße, Müsli mit Obstsalat sowie Vollkornbrote mit Frischkäse und Gemüse. Vorbereitet hatten die Imbisse die 11. Klassen des Wirtschaftsgymnasiums zusammen mit ihren Religions- und Ethiklehrern.

Entgegen aller Befürchtungen, gegen das Angebot an fettigen Alternativen nicht ankommen zu können, erfreute sich der Imbiss großer Beliebtheit bei Schülern und Lehrern. Erfreulich aus Sicht der Macher war, dass die Schüler selbst feststellten, dass es sich nach einem gesunden Snack im Nachmittagsunterricht wesentlich besser aufpassen und lernen lässt als mit einem schwer im Magen liegenden Fast-Food-Gericht.

Auch ein sportliches Ziel hat sich die Schule für dieses Schuljahr noch gesetzt: Eine Laufgruppe aus Schülern und Lehrern wird am nächsten Dee-Citylauf in Geislingen teilnehmen. Bis zum Start am 19. Juni finden wöchentlich von den Sportlehrern organisierte Trainingsläufe statt.

Am Kick-Off, dem ersten dieser Läufe, nahmen trotz schlechten Wetters 22 Schülerinnen und Schüler, zwei Sportlehrer und auch Schulleiter Roland Rimbach teil. Weitere Schüler und Lehrkräfte planen ihre Teilnahme am Zehn-Kilometer-Lauf, die vom Förderverein der Schule unterstützt wird. Zusätzliche, im Zusammenhang mit dem Konzept „Gesunde Schule“ geplante Aktionen an der Schule sind Erste-Hilfe-Kurse und Anti-Aggressionstrainings.

Kaufmännische Schule Geislingen
X